Mieterhöhung und Wohnflächenangabe (Nachricht M 2017/080)

  Einfaches Bestreiten genügt nicht immer! In dem von dem Bundesgerichtshof (BGH) zu entscheidenden Fall war die Beklagte Mieterin einer Wohnung der Klägerin. Die Wohnung wies Dachschrägen auf und verfügte über eine Loggia. Die Klägerin verlangte von der Mieterin die Zustimmung zur Mieterhöhung. Im Mietvertrag war eine Wohnfläche von 92,54 m² angegeben, die auch den…

Mieterhöhung und Wohnflächenangabe (Nachricht M 2017/080) was originally published on Sozietät Schupp & Partner

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.