Namensgebung des Kindes – Wenn Vater und Mutter sich nicht einig sind

Das Amtsgericht Regensburg übertrug das Recht, den Nachnamen zu bestimmen, auf die Mutter, mit der Begründung, es entspräche dem Kindeswohl auf Grund des Zusammengehörigkeitsgefühls am besten, wenn es denselben Geburtsnamen trägt wie die Familienangehörigen.

Namensgebung des Kindes – Wenn Vater und Mutter sich nicht einig sind was originally published on Sozietät Schupp & Partner

Continue reading

Zum Schadensersatzanspruch von Kindern gegen ihre Eltern bei Verletzung der Vermögenssorge durch Abhebungen vom Sparbuch der Kinder

Kinder haben einen Schadensersatzanspruch gegen ihre Eltern, wenn diese Geld vom Sparkonto der Kinder abheben und es für Unterhaltsleistungen nutzen. Zu diesem Ergebnis kommt das OLG Bremen in seiner Entscheidung vom 03.12.2014 (4 UF 112/14). Der Vater hatte hier im Einverständnis mit der Mutter das Geld der Kinder genutzt, um Urlaubsreisen, Einrichtungsgegenstände und Geschenke für…

Zum Schadensersatzanspruch von Kindern gegen ihre Eltern bei Verletzung der Vermögenssorge durch Abhebungen vom Sparbuch der Kinder was originally published on Sozietät Schupp & Partner

Continue reading

1 2